Wir über uns

Anja Kraushaar

Schon als Kind habe ich heimlich alte Bücher aus dem Bücherschrank meiner Großeltern gelesen und bin dabei natürlich auf eine mir bis dahin unbekannte Druckschrift gestoßen. Später weckte die Entdeckung alter Familienbriefe und Dokumente meinen Ehrgeiz auch die Schreibschrift lesen zu können. Und durch die vielen Erzählungen meines Großvaters, der aus einem kleinen böhmischen Dorf im Kreise Leitmeritz stammt war auch der Weg zur Ahnenforschung nicht weit. Als dann in meinem Wohnort Interessierte für Ortsgeschichte gesucht wurden, entstand so der Kontakt zu Daniel Kalis. Heute würde ich mich freuen Ihnen meine Erfahrungen und meine Begeisterung zur Verfügung stellen zu können und Sie auf dem Weg Ihrer eigenen Ahnen- und Familienforschung begleiten zu dürfen.

Daniel Kalis

Vor mehr als 20 Jahren hat der Fund eines alten Protokollbuchs mein Interesse an der Geschichte wieder erweckt. Dieses Protokollbuch enthielt eine Fülle von Informationen und ermöglichte einzigartige Einblicke in die Vergangenheit. Seitdem befasse ich mich mit der regionalen Geschichte, vor allem aber der meines Heimatortes Zitzschen. Dabei gab es immer wieder interessante Entdeckungen in den Archiven der Stadt Zwenkau, aber auch im Archiv der Kirche Zitzschen (heute in Hohenlohe), welches ich gemeinsam mit Markus Cottin gesichtet und inventarisiert habe. Erste Forschungsergebnisse wurden 2002 im Buch „Im Elsterland zwischen Zwenkau, Pegau und Groitzsch“ veröffentlicht. Im Vorfeld der 800 Jahrfeier Zitzschens startete ich einen Aufruf zur Gründung einer Ortsgeschichte AG. Daraufhin meldete sich Anja Kraushaar bei mir. Schnell hat sich gezeigt, dass uns die gleiche Begeisterung für Geschichte verbindet. Seitdem sind wir ein starkes Team. Wie vielfältig Geschichte sein kann fasziniert mich stets aufs Neue und so freue ich mich darauf Sie bei Ihren eigenen Forschungen unterstützen zu können.


Logo K&K Ahnendetektive
Impressum